Suche
Suche Menü

Workshops Kiteboard Surfboard SUP

Workshops

TWINTIP-KITEBOARD | DIRECTIONAL-KITEBOARD | SURFBOARD | SUP

Das Wunschboard mit den eigenen Händen bauen – in unseren Workshops hast Du die Gelegenheit dazu. Es gibt viele Stellschrauben, das Fahrverhalten deines Boards genau auf Dich abzustimmen. Von edel-minimalistisch bis knallbunt – auch die Gestaltung liegt ganz bei Dir. In einer Gruppe von maximal fünf Personen haben wir die Möglichkeit Dich bestens zu unterstützen.

Für ein Twintip-Kiteboards wirst Du zwei Tage benötigen. Die Kerne bestehen aus Paulownia-Holz, die Festigkeit bekommt das Board durch ein Glas- oder Carbonlaminat, welches mit dem Kern verpresst wird. Eine Kunststoffkante schützt das Board vor Stößen.

Für ein Directional-Kiteboards brauchst Du drei Tage. Die Kerne der Boards bestehen aus einem leichten XPS-Schaum, die Rails sind aus Balsa-Holz formverleimt. Die sichtbaren Decklagen bestehen aus Paulownia-Holz, dessen Maserung ein spiegelsymmetrisches Bild ergibt.

Der Bau deines Surfboards dauert – je nach Größe – drei bis fünf Tage. Die Boards entstehen in Rippenbauweise, den Stringer und die Spanten schneiden wir exakt mit einem Lasercutter. Die Rails werden aus Balsaholz formverleimt, Deck- und Bodenplatte sind aus Paulownia.

Momentan forschen wir am Thema SUP. Besonders das Thema Nachhaltigkeit ist uns hier wichtig, da die verhältnismäßig geringen Belastungen dazu einladen, die Boards ohne Laminat herzustellen. Unser Ziel sind kompostierbare Boards, die wir momentan mit Michael Walter entwickeln. Grundsätzlich werden auch diese Boards über Spanten gebaut, deswegen vorerst der Link zu den Surfboards.