Suche
  • Kiteboard selber bauen im Workshop: 2 Tage für´s Twintip - 3 Tage für´s Waveboard (Directional)
  • Informieren & anmelden: +49 157 5840 3257
Suche Menü

Vom Brett zum Board

Workshop in Kiel

Falls Du dein Surf- oder Kiteboard genau auf deine Bedürfnisse abstimmen, selbst gestalten und bauen möchtest, bist Du hier genau richtig. Für ein Twintip-Kiteboard wirst Du in unserem Workshop 2 Tage brauchen und die Teilnahme kostet 750 Euro; ein Direktional-Kiteboard oder Shortboard dauert 3 Tage und kostet 950 Euro. Auch größere Wellenreiter und SUPs kannst Du hier in Rippenbauweise bauen, hierfür wirst Du 4 Tage (SUPs bis 6 Tage) und je nach Größe zwischen 1050 und 1850 Euro benötigen.

 

Bei Fragen oder Anmeldewunsch, melde Dich gern unter 01575 840 32 57, kontakt@boardlab.de, oder über das Kontaktformular. Wir freuen uns auf Dich!

 

Erik Wüstenberk:

Super Workshop und klare Empfehlung für jeden Wasserfreund, der den Traum vom handgemachten Board verwirklichen möchte. Super Preis- und Leistungsverhältnis. Die Betreuung von Jannek ist wirklich professionell. Angefangen bei den Vorgesprächen bis hin zu den Arbeiten am Board selbst. Egal wie viele Fragen aufkommen, Jannek ist immer mit Ruhe dabei und geht individuell auf die Teilnehmer ein. Gefertigt wurde ein Twintip. Um es kurz zu halten, EINFACH MACHEN 😉

Leonie Meyer:

Zwei super Jungs, die den Workshop anleiten! Wir hatten ein klasse Wochenende mit wahnsinns Ergebnissen! Bin das Board gerade erst beim Wettkampf gefahren

Oliver Vauth:

Supercooler Workshop ! Sehr zu empfehlen ! Ich habe den ersten Workshop im Jahr 2020 mitgemacht und die kleine Gruppe wurde von Jannek bestens betreut. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und warte jetzt auf die erste Probefahrt ! Jannek hat einem bei den technischen Details mit Rat und Tat zur Seite gestanden und hat Bock gehabt meine Gestaltungsidee mit umzusetzen auch, wenn das etwas mehr Zeit in Anspruch genommen hat. Der Ablauf des Workshops war gut durchdacht und die Location passt einfach zu dem Workshop. Ich bin gespannt, was für Boards im nächsten Workshop entstehen. Ich hoffe, man trifft sich irgendwo mal wieder. Gruß Olli

Michael Homeier:

Super Workshop ! Sehr zu empfehlen ! Ich habe den Workshop nun mitgemacht und bin begeistert. Das Resultat ist Top und wartet jetzt auf die Probefahrt ! Unser kleine Gruppe wurde von Jannek bestens betreut. Neben den technischen Dingen wurde auch auf die Funktion einzelner Details und die verschiedenen Formen der Boards eingegangen. Was mir besonders gefallen hat, war das Umfeld. Kein Labor sondern eine echte Tischlerwerkstatt mit den dazugehörenden Besonderheiten. Ich habe dort tolle neue Leute kennengelernt und hoffe, dass man sich mal irgendwo am Wasser wiedersieht. Und die 650 € sind SEHR gut investiert. Selbst wenn der Preis noch etwas anziehen würde, könnte ich mir vorstellen, mein nächstes Board wieder dort zu bauen. Die Verhandlungen mit der „Chefin“ laufen………………. So, die Probefahrt mit dem neuen Board habe ich nun gemacht. Die Ostsee war noch etwas frisch, dss Board dafür aber umso heisser. Ich bin mit den Fahreigenschaften super zufrieden. Und ja, es läuft super Höhe, dreht auf der Stelle und und und…… Gruß Michael

Simon Schmidt:

Nach ausführlicher Absprache und Beratung, welche Form und Maße mein Brett haben sollte, konnte ich es in angenehmer Atmosphäre im Workshop unter Anleitung bauen. Der Workshop hat enorm viel Spaß gemacht und das Ergebnis macht jetzt regelmäßig auf dem Wasser Spaß. Das Board ist ein Unikat und es gibt unendlich viel Gestaltungsspielraum. Technisch ist das Brett einwandfrei und lässt sich super fahren. Jedem, der auf der Suche nach einem guten Board ist, dass auch noch genial aussieht, kann ich diesen Workshop empfehlen.

Ingo Klammer:

Hammer Workshop, man lernt alles über Board-bau und die 2 Jungs gehen individuell auf alle Fragen und Lösungen ein. Jannek hat als gelernter Bootsbauer ein Wissen da können andere Hersteller nur hinterherschauen. Gerrit kennt sich bestens mit Design und Materialbeschaffung aus. Super Team ergänzen sich perfekt. Keine Geheimniskrämerei wie bei den anderen, wer was lernen will ist hier richtig!!! Lg Ingo Klammer – Transformer Kiteboards